Auf dieser Seite findet ihr Links, die Informationen und Studien zum Thema Sexarbeit enthalten:

 


Handbuch „Empowerment through rigths awareness“

Dieses umfassende Werk gibt auf 96 Seiten Einblick in die Arbeitspraxis der europäischen Partnerinnenorganisationen von INDOORS und betont die Wichtigkeit von niederschwelligen Zugängen zu rechtlicher Gleichstellung im Prozess um Stärkung und Selbstbestimmung von SexarbeiterInnen.


Für das Empowerment von SexarbeiterInnen

Stellungnahme von INDOORS anlässlich des 17.12.2014 (Tag gegen Gewalt gegen SexarbeiterInnen)


Abschlussbericht Runder Tisch Prostitution NRW

Final Report Round Table Prostitution NRW

Mit der Übergabe des Abschlussberichtes an Emanzipationsministerin Barbara Steffens am 8. Oktober2014 hat der „Runde Tisch Prostitution NRW“ seine Tätigkeit beendet. In insgesamt 14 Sitzungen wurden über 70 Sachverständige aus Wissenschaft und Praxis zu einzelnen Schwerpunktthemen im weiten Feld sexueller Dienstleistungen gehört. Insbesondere wurden auch Menschen aus der Sexarbeit um Stellungnahme gebeten.
Der rund 100 Seiten starke Abschlussbericht dokumentiert die umfassende Aufarbeitung der Thematik, enthält Positionierungen zu politisch umstrittenen Fragen sowie Empfehlungen. Dabei beleuchtet er verschiedenste Formen der Prostitution und widmet den dynamischen Veränderungen des Marktes besondere Aufmerksamkeit.


http://www.medienverantwortung.de/wp-content/uploads/2009/07/20131122_IMV-Schiffer_Prositution-Medien.pdf

Vortragsmanuskript, 22.11.2013
© Dr. Sabine Schiffer
Medien und Vorurteile
Schlaglichter auf die Berichterstattung über Prostitution und Prostitutionsmigrantinnen


Liberal zu sein reicht nicht aus

Eine progressive Prostitutionspolitik muss das «Hurenstigma» ebenso bekämpfen wie die Kriminalisierung von Sexarbeit. 

Rosa Luxemburg Stiftung


Menschenhandelheute.net


Prostitution – Bundeszentrale für politische Bildung


Das schwedische Sexkaufverbot

Beanspruchte Erfolge und dokumentierte Effekte
Susanne Dodillet und Petra Östergren


Nebenjob Prostitution: Sexarbeit von Studierenden im europäischen Vergleich


Prostitution: Moralstrafrecht reloaded

Von Monika Frommel

Die Strafrechtsprofessorin Dr. Monika Frommel war bis zu ihrer Emeritierung 2011 Direktorin des Instituts für Sanktionenrecht und Kriminologie an der Universität Kiel.


Internationale vergleichende Studie zu Prostitutions-Politiken

Niederlande, Österreich (Exkurs Schweden), 2013


Auswirkungen des Prostitutionsgesetzes auf die Entwicklung beim
Menschenhandel, 27.02.2013

Kleine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/125/1712504.pdf


Reglementierung von Prostitution – Ziele und Probleme

Eine kritische Betrachtung des Prostitutionsgesetzes


Determinanten der Aussagebereitschaft von Opfern des Menschenhandels zum Zweck sexueller  Ausbeutung

Eine qualitative Opferbefragung – Forschung im Auftrag des BKA, 2010


Der internationale Mädchenhandel – Biographie eines sozialen Problems von Dietmar Jazbinsek


Motive der männlichen Nachfrage nach käuflichem Sex


Studie “Does Legalized Prostitution Increase Human Trafficking?“

Interview und Richtigstellung mit Axel Dreher (Uni Heidelberg)


Studie: Nachbarschaften und Straßen-Prostitution.

Konfliktlinien und Lösungsansätze im Raum rund um die Kurfürstenstraße in Berlin


Sexuelle Erfahrungen, Gesundheitsverhalten und Zukunftsvorstellungen von Prostituierten aus Bulgarien in Deutschland – Ergebnisse einer qualitativen Interviewstudie

 


Start typing and press Enter to search